Tiere-sind-Klasse

alles interessante von und über Tiere sowie deren Menschen.
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 33

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#1BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 12:00 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 6361
Barvermögen: 16.601,32 Salatblätter

Bank: 169.515,00 Salatblätter
Wohnort: Parux Frankreich
Danke gegeben: 101
Danke bekommen: 85x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 13
Ich frage mich die letzte Zeit immer öfter,warum so viele Menschen sich Tiere aus Rumänien,Spanien,Italien usw. holen,obwohl die Tierheime in Deutschland "überlaufen "?Oftmals höre ich dann:"Diesen Hund habe ich gerettet".Meiner Meinung nach sitzt dann aber dafür im deutschen Tierheim ein Hund,der keine Chance hat,ein neues zu Hause zu bekommen.
Leider kann man nicht alle Hunde oder andere Tiere aus dem Heim retten. :smilie_tra_167:

_________________
Wer kämpft, kann verlieren-wer nicht kämpft,hat schon verloren!
Bild

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
6 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
12 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
9 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Ähnliche Themen
» Möpse liefern sich Wettrennen
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#2BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 12:15 
Offline
Superhamster
Superhamster
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 3518
Barvermögen: 7.175,37 Salatblätter

Bank: 26.769,89 Salatblätter
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten (bei Karlsruhe)
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 90x in 82 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
ja, ich denke die Argumentation einen Hund gerettet zu haben kommt von der Info, daß man Hunde aus der Tötungsstation geholt hat und deshalb entschied man sich einen Hund aus dem Ausland zu holen. :smilie_girl_157:

Aber ich gebe Bettina da durchaus recht...in unseren Tierheimen gibt es genug einheimische Hunde, die es auch verdient haben einen schönen Platz bei einem lieben Menschen oder einer lieben Menschenfamilie zu bekommen. :jaaa:

Und ja....leider kann man nicht alle Tiere retten! :smilie_tra_191:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#3BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 12:24 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 6361
Barvermögen: 16.601,32 Salatblätter

Bank: 169.515,00 Salatblätter
Wohnort: Parux Frankreich
Danke gegeben: 101
Danke bekommen: 85x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 13
Kann man wirklich sicher sein,dass man einen Hund aus der "Tötungsstation " gerettet hat?? :smilie_denk_14 Ich habe mal in einem frz. Forum von einem Tierheim gelesen,dass man (sinngemäss)nur ein bisschen auf die Tränendrüsen drücken muss und schon kommen die Deutschen und holen sich die Hunde. :smilie_tra_167:
Ich kenne jemanden gut,die oft ins Ausland fährt und Tiere von dort aus einem TH holt,das von einer Deutschen (!) geleitet wird und keine Tötungsstation ist. :jaaa:

_________________
Wer kämpft, kann verlieren-wer nicht kämpft,hat schon verloren!
Bild

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
6 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
12 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
9 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#4BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 13:56 
Offline
Superhamster
Superhamster
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 4866
Barvermögen: 5.399,45 Salatblätter

Bank: 95.650,00 Salatblätter
Wohnort: Salzgitter
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 49x in 48 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
ich schließe mich bettina und carmen an.
ich schaue fast jeden sonntag "tiere suchen ein zu hause". dort werden meistens hunde aus dem ausland vorgestellt. sehr selten, daß mal ein hund aus deutschland dabei ist.

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
7 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#5BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 14:22 
Offline
Hamsterbandenchef
Hamsterbandenchef
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7264
Barvermögen: 196,56 Salatblätter

Bank: 149.695,02 Salatblätter
Wohnort: gerne Övre Sopero / schwedisch Lappland oder Mettingen im Münsterland
Danke gegeben: 117
Danke bekommen: 112x in 110 Posts
Geschlecht: männlich
Also mir ist das vollkommen egal woher der Hund kommt, in den ich ich mich "verliebt" :smilie_girl_286: habe. Ob nun aus der Türkei, Griechenland, ... , oder Deutschland, ist mir wurscht!
Allerdings ist es schon so, das es in z.B. Spanien, Rumänien, u.s.w., den Tieren in den Heimen fast immer noch viel schlechter geht, als hier in Mitteleuropa (also D, F, NL, u.s.w.) und ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer vor Ort, die u.a. versuchen solche Hunde nach z.B. D zu vermitteln, würden die Hunde ruckzuck eingeschäfert. Auch haben solche Heime noch viel weniger Geld als unsere, für Futter, ärztliche Behandlungen, Hundewürdige Unterbringung (z.B. Wetterschutz, o.ä.), oder einfach nur Gassi - Gänger.
Das ist nun mal leider die Realität und wie so oft, wird auch hier manchmal Schindluder getrieben, das ist leider auch ganz klar!
Auch findet man immer, auch vor der eigenen Haustür, Tiere die leiden, Menschen die kaum genug Geld haben, u.v.m., das ist aber für mich absolut kein Grund, "Entwicklungshilfe" (also auch für Tiere !), als unwichtig, oder sogar falsch einzustufen :mixed_nee:
Logisch gibt es auch bei uns genug Hunde, die in Tierheimen dahin vegetieren und die brauchen genau so unsere Hilfe!
Nur sagen das sehr oft genau die Leute, die ihre Hunde z.B. für viel Geld von Züchtern kaufen und / oder nie einen Cent an ein Tierheim spenden oder gespendet haben !!!

_________________
Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)

Bild

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
28 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.


Zuletzt geändert von Tomstep am 23. Feb 2018, 16:45, insgesamt 2-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#6BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 16:50 
Offline
Administratorin
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 6361
Barvermögen: 16.601,32 Salatblätter

Bank: 169.515,00 Salatblätter
Wohnort: Parux Frankreich
Danke gegeben: 101
Danke bekommen: 85x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 13
Tomstep hat geschrieben:
Also mir ist das vollkommen egal woher der Hund kommt, in den ich ich mich "verliebt" :smilie_girl_286: habe. Ob nun aus der Türkei, Griechenland, ... , oder Deutschland, ist mir wurscht!


Da bin ich ganz Deiner Meinung :jc_doubleup: Kann mich noch gut erinnern,als Du Dir Ronja geholt hast,obwohl Schäfer ja eigentlich gar nicht Deine Lieblingsrasse war. :1960: Und mir ging es mit Caramelchen ähnlich:er kam-sah- und siegte :9478777323: Da fragt man gar nicht,woher der Hund kommt :nein1:

Tomstep hat geschrieben:
Allerdings ist es schon so, das es in z.B. Spanien, Rumänien, u.s.w., den Tieren in den Heimen fast immer noch viel schlechter geht, als hier in Mitteleuropa (also D, F, NL, u.s.w.) und ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer vor Ort, die u.a. versuchen solche Hunde nach z.B. D zu vermitteln, würden die Hunde ruckzuck eingeschäfert. Auch haben solche Heime noch viel weniger Geld als unsere, für Futter, ärztliche Behandlungen, Hundewürdige Unterbringung (z.B. Wetterschutz, o.ä.), oder einfach nur Gassi - Gänger.


Diese Tierheime,die seriös sind mit Spenden zu untertützen finde ich gut :jc_doubleup: Mir tut es ja auch leid,wenn ich höre,dass es den Tieren oftmals sehr schlecht geht und viele eingeschläfert werden :smilie_tra_191: Aber alle nach Deutschland zu vermitteln,dass ist nun mal ein Ding der Unmöglichkeit.Finde ich zumindest.Auch die Tierheime in Deutschland sind auf Spenden angewiesen.Denn soviel ich weiss,bekommen sie keine Unterstützung vom Staat,wie z.B. die meisten Tierhime hier in Frankreich.

Tomstep hat geschrieben:
Das ist nun mal leider die Realität und wie so oft, wird auch hier manchmal Schindluder getrieben, das ist leider auch ganz klar!


Das ist das Schlimmste,finde ich :smilie_wut_126:

_________________
Wer kämpft, kann verlieren-wer nicht kämpft,hat schon verloren!
Bild

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
6 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
12 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
9 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Zuletzt geändert von Tomstep am 23. Feb 2018, 17:03, insgesamt 2-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum holt man sich Hunde aus dem Ausland??
#7BeitragVerfasst: 23. Feb 2018, 17:15 
Offline
Hamsterbandenchef
Hamsterbandenchef
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7264
Barvermögen: 196,56 Salatblätter

Bank: 149.695,02 Salatblätter
Wohnort: gerne Övre Sopero / schwedisch Lappland oder Mettingen im Münsterland
Danke gegeben: 117
Danke bekommen: 112x in 110 Posts
Geschlecht: männlich
ratatouille hat geschrieben:
Aber alle nach Deutschland zu vermitteln,dass ist nun mal ein Ding der Unmöglichkeit.Finde ich zumindest.Auch die Tierheime in Deutschland sind auf Spenden angewiesen.Denn soviel ich weiss,bekommen sie keine Unterstützung vom Staat,wie z.B. die meisten Tierheime hier in Frankreich.


Das versuchen die "Auslandsvermittler" auch gar nicht, die versuchen einfach so vielen Hunden wie möglich ein erträgliches, oder sogar schönes Leben zu ermöglichen.
THe in D bekommen auch kein Geld vom Staat, manchmal von den Gemeinden, aber natürlich viel zu wenig und auch nur pro Fundtier, wo die THe verpflichtet sind sie aufzunehmen.

_________________
Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)

Bild

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
28 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.


Zuletzt geändert von Tomstep am 23. Feb 2018, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker