Tiere-sind-Klasse

alles interessante von und über Tiere sowie deren Menschen.
Aktuelle Zeit: 21. Sep 2018, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Hallo liebe Gäste !

Um die Privatsphären unserer registrierten Mitglieder etwas mehr zu schützen, sind für Euch nur 6 der 18 Forenthemen ohne eine Registrierung in diesem Forum zu sehen.


Uhr

Eigener Block
yeah Freitag, also ab ins Wochenende, aber: "Hand aufs Herz - wer hat alles keinen Thermomix und kann trotzdem kochen ?"


 
Tasso
 und Shelta haben jede Art von Werbung mehr als verdient finden wir



das Online - Tierheim





Galerie
Suche


Erweiterte Suche
 Forum Intro 
Portal
 Nachrichten 
Titel: Das merkwürdige Verhalten des Hundes Fridolin Erstellt von: Tomstep

Home Newsletter: DocCheck News 18.37 (Dienstag)
Alltag eines HNO-Arztes

Das merkwürdige Verhalten des Hundes Fridolin

03.09.2018

Frau von Bromberg ist eine äußerst elegante Dame. Eigentlich behält sie immer die Contenance. Als ich ihre Gehörgänge reinige, vertraut sich sich mir aber deutlich besorgt an. Ihr Hund Fridolin benehme sich seit einigen Monaten anders, irgendwie unheimlich. Vor allem nachts.

Bild

Man sieht sie immer seltener, die Damen mit Hut. Wie in einem Schwarz-Weiß-Film längst vergangener Zeit kleidet sich Frau von Bromberg selbst bei einem Besuch ihres HNO-Arztes so, als wolle sie anschließend in einem Kaffeehaus ein Stück Sacher-Torte zu ihrer Melange genießen. Die Farben beige oder grau sind ihr fremd. Der Hut heute wäre wieder eine separate Erzählung wert; ja bitte ausnahmsweise zur Untersuchung abnehmen. Die Frisur wird bestimmt nicht leiden.

Sie benötigt seit Jahren Hörgeräte und so reinige ich regelmäßig ihre Gehörgänge. Beiläufig kommen wir auf Hunde zu sprechen. Und wie schwer es ihr fällt, ihren Fridolin für diesen Besuch allein zu lassen. Hunde in einer Arztpraxis sind nicht möglich, das habe sie eingesehen.

Fridolins merkwüdiges Verhalten

„Irgendwie benimmt sich Fridolin in den letzten Monaten vor allem nachts anders. Normalerweise liegt er ja auf dem Hochflorteppich im Schlafzimmer. Aber seit Monaten kommt er immer häufiger in mein Bett!“, erzählt sie mir leicht pikiert. Es ist ihr sichtlich unangenehm, aber sie vertraut mir nach so vielen Jahren.

„Legt er sich zu ihren Füßen?“, frage ich nach, während ich ein nach innen verirrtes Stückchen Cerumen entferne.

„Nein, er stupst mich immer wieder an, so dass ich aufwache.“

Ich beende meine Ohrreinigung und drehe den Untersuchungsstuhl wieder in die Ausgangsstellung. Sie schaut mich verschwörerisch an, als wolle sie mir im nächsten Satz verraten, wo der heilige Gral versteckt ist.

„Aber in letzter Zeit“, sie flüstert und schaut kurz, ob die Tür auch wirklich verschlossen ist, „da kommt er fast jede Nacht mit seiner Nase ganz dicht an meinen Mund! Das ist mir unheimlich.“

Ich schaue sie verständnisvoll an und nicke langsam.

Doch irgendetwas in meinem Kopf sagt mir, dass hier nicht nur ein Kapitel im Knigge zum Thema „Verhalten gegenüber unsittlichen Annäherungen von Haustieren in der Nacht“ fehlt. Nicht selten machen Änderungen im Verhalten der Tiere durchaus Sinn.

Auf einmal macht alles Sinn

„Frau von Bromberg, hatten Sie mir nicht letztes Mal erzählt, dass Sie sich zunehmend müde und schlapp fühlen und sich mittags sogar hinlegen müssen?“, frage ich.

„Das stimmt! Mein Hausarzt hat mich von oben bis unten untersucht, sogar Blut abgenommen, aber keine Erklärung dafür gefunden. Ach ja, und mein Sohn war neulich das Wochenende bei mir und hat gemeint, ich würde schnarchen. Wie gut, dass Hans, Gott hab ihn selig, das nicht mehr erleben muss.“

Hans von Bromberg ist schon vor vielen Jahren gestorben. Und so hat bei dieser reizenden alten Dame kein Mensch gemerkt, dass sie mittlerweile ein ausgeprägtes Schlafapnoe-Syndrom ( *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ) entwickelt hat. Kein Mensch, aber ihr Hund Fridolin.




Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Bildquelle: Hamner_Fotos, flickr

12. Sep 2018, 08:38Kommentare: 1

 Foren Kategorien 

Dieses Board hat keine Foren.

 Bekanntmachungen 
Rechtlicher Hinweis für alle in diesem Forum
Rechtliche Hinweise

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Webseite und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Forum angebrachten Links.

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen in diesem Forum wurden sorgfältig geprüft und werden regelmässig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (“Links”) zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.
Erstellt von: Tomstep, 28. Mai 2015, 18:08 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen


Statistiken Statistiken

Beiträge insgesamt: 29.736 | Themen insgesamt: 5.394 | Mitglieder insgesamt: 9 | Unser neuestes Mitglied: Muddi

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker