Tiere-sind-Klasse

alles interessante von und über Tiere sowie deren Menschen.
Aktuelle Zeit: 18. Jun 2018, 22:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 53

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hundequälerei
#1BeitragVerfasst: 15. Jan 2018, 16:49 
Benutzeravatar
Hund stirbt angebunden in der Nähe des Neubrandenburger Tierheims

Ein grausamer Fall von Tierquälerei. Ein junger Hund wurde ganz in der Nähe vom Tierheim in Neubrandenburg an einen Pfahl angebunden und ist verendet. Die Polzei ermittelt, denn das Tier trug noch seine Steuermarke.

Bild
In der Nähe des städtischen Tierheims Neubrandenburg in der Bergstraße ist am Wochenende ein junger Terrier-Mischling ausgesetzt und an einen Pfahl angebunden worden. Sonntagmorgen machte ein Passant einen Tierheim-Mitarbeiter darauf aufmerksam, dass ein Hund leblos keine 50 Meter entfernt im Laub läge - an einen Masten angebunden. Das berichtet der Nordkurier.
Vernachlässigter Hund womöglich erfroren

Der Tierheim-Angestellte eilte zu dem Tier, konnte aber nur noch den Tod feststellen. Das Tier trug eine Art Maulkorb und war offensichtlich unterernährt. Das Team des Tierheims konnte nicht mehr feststellen, ob der Hund erfroren ist, oder ob sein Allgemeinzustand zum Tod geführt hat. Guntram Prohaska, Geschäftsführer des Sozial- und Jugendzentrums Hinterste Mühle, das das Tierheim im Auftrag der Stadt betreibt, ist empört, denn schließlich hätte das Tier im Tierheim abgegeben werden können. "Auf alle Fälle ist es eine Sauerei".
Hund trug noch seine Steuermarke

Dieser Fall von Tierquälerei wurde den zuständigen Behörden gemeldet und ist auch an die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg weitergeleitet worden. Es wird nach dem Besitzer des Terrier-Mischlings gesucht. Der tote Hund trug eine Steuermarke der Stadt Prenzlau. Darüber lässt sich der Halter des Tieres ermitteln.

Wie es zu diesem Vorfall gekommen ist, ist aber nach wie vor unklar, denn dass das Tier noch seine Steuernummer trug, ist bei so einem Vorgehen ungewöhnlich.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da bleibt einem doch die Spucke weg :c015: :c015:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundequälerei
#2BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 13:49 
Offline
Superhamster
Superhamster
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 4836
Barvermögen: 5.699,22 Salatblätter

Bank: 95.650,00 Salatblätter
Wohnort: Salzgitter
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 49x in 48 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
fürchterlich so etwas, hoffentlich wird der typ bestraft.

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
7 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundequälerei
#3BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 14:58 
Offline
Superhamster
Superhamster
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 3495
Barvermögen: 3.664,18 Salatblätter

Bank: 26.769,89 Salatblätter
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten (bei Karlsruhe)
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 90x in 82 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
schrecklich, schrecklich und nicht zu fassen! :smilie_wut_126:

Ja, hoffentlich wird dieser Tierquäler gefunden und richtig fette bestrafe! :smilie_wut_126:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundequälerei
#4BeitragVerfasst: 16. Jan 2018, 15:20 
Benutzeravatar
UPDATE



Im Fall des toten Terriers von Neubrandenburg, der an einen Pfahl angebunden aufgefunden worden war, gibt es neue Entwicklungen.

Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat im Fall des getöteten Hundes, der in der Nähe des Neubrandenburger Tierheims angebunden worden war, die Ermittlungen aufgenommen. Eine entsprechende Anzeige und die dazugehörigen Unterlagen seien inzwischen eingegangen, erklärte der Leitende Oberstaatsanwalt Gerd Zeisler auf Nordkurier-Nachfrage. Die Ermittlungsbehörde habe in Zusammenarbeit und Absprache mit dem Veterinäramt begonnen, dem Fall auf den Grund zu gehen. So habe es unter anderem bereits eine erste Befragung einer Frau aus Prenzlau gegeben, die den Hund in der dortigen Stadt angemeldet hatte. Denn am toten Terrier-Mischling war eine Steuermarke der uckermärkischen Kreisstadt gefunden worden. Zu den bisherigen Ergebnissen der Befragung und der laufenden Ermittlungen wollte Zeisler keine Einzelheiten nennen.
Gab es einen Abgabe-Versuch im Tierheim?

Anfang kommender Woche rechnet die Staatsanwaltschaft mit den Ergebnissen eines pathologischen Gutachtens, das im Veterinär-Landesamt in Rostock erstellt wird. Dieses soll Auskunft über die näheren Umstände des Todes bringen sowie weitere Einzelheiten zu Alter und Zustand des Terriers klären.

Das Tierheim in Neubrandenburg hat unterdessen Behauptungen zurückgewiesen, es sei versucht worden, den in der Nähe angebundenen Hund im Tierheim abzugeben. Der Vorsitzende des Tierschutzvereins Neubrandenburg, Kurt Kadow, hatte dies unter anderem auf den Internetseiten des Nordkurier verbreitet. Das Tierheim in der Viertorestadt wie auch andere Einrichtungen würden keine Tiere von außerhalb aufnehmen, so seine Aussage. Nach Informationen der Redaktion muss der Chef des Tierschutzvereins nun mit Anzeigen wegen Verleumdung und übler Nachrede rechnen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker