Tiere-sind-Klasse

alles interessante von und über Tiere sowie deren Menschen.
Aktuelle Zeit: 17. Dez 2018, 15:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 32

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Schlafverhalten des Hundes
#1BeitragVerfasst: 6. Jul 2016, 11:21 
Offline
Hamsterbandenchef
Hamsterbandenchef
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 7361
Barvermögen: 116,92 Salatblätter

Bank: 160.189,00 Salatblätter
Wohnort: Mettingen im nordwestlichen Münsterland
Danke gegeben: 119
Danke bekommen: 112x in 110 Posts
Geschlecht: männlich
Das Schlafverhalten des Hundes

Bild

Ein erwachsener Mensch braucht etwa acht Stunden Schlaf am Tag, ein erwachsener, gesunder Hund zwischen 17 und 20 Stunden. Alles rund um das Schlafverhalten unserer Vierbeiner und was es über unsere Beziehung und das Befinden des Tieres aussagt, klären wir hier auf.

"Schlafende Hunde soll man nicht wecken!"
Der Hund hat sich im Laufe der Zeit stark an den Alltag des Menschen angepasst. Deshalb schlafen die meisten Fellnasen, wenn auch ihre Besitzer zur Ruhe kommen und sind aktiv, wenn ihre Menschen es sind. Ausreichend Schlaf ist äußerst wichtig für die Gesundheit und Ausgeglichenheit unserer Vierbeiner. Deshalb sollte man die Redewendung wortwörtlich nehmen und schlafende Hunden in Ruhe lassen.

Schlaf ist nicht gleich Schlaf
Genau genommen dösen Hunde tagsüber die meiste Zeit nur. So können sie blitzschnell hellwach sein, wenn etwas Spannendes passiert. Nur etwa 6-8 Stunden befinden sie sich im Tiefschlaf. Neben Leicht- und Tiefschlafphasen gibt es wie beim Menschen die REM – Phasen. In dieser Zeit träumt der Hund. Unverwechselbar ist diese Phase an zuckenden Pfoten, den Lidbewegungen und leichtem Winseln zu erkennen. Manche Hunde bellen und knurren auch. Obwohl es durchaus amüsant sein kann, seinem Vierbeiner beim Träumen zuzuschauen, es ist möglich, dass er gerade einen Alptraum hat. Wenn Ihr Liebling Ihnen vertraut und Sie nicht fürchten müssen, dass er vor Schreck eine Gefahr für Sie werden könnte, dann legen Sie sanft Ihre Hand auf den zuckenden Körper. Sprechen Sie ihm leise zu und streicheln Sie ihn noch eine Weile, nachdem er wach geworden ist.

Wie Hunde träumen
Psychologie-Professor Stanley Coreen hat die Träume unserer Vierbeiner erforscht. Die Ergebnisse im Überblick:

Kleine Hunde träumen mehr als große.
Alle zehn Minuten kann ein kleiner Hund träumen, bei großen Hunden liegt etwa eine Stunde zwischen den Träumen. Allerdings sind diese länger als Träume von kleinen Hunden.
Wie wir Menschen verarbeiten auch unsere Lieblinge ihren Alltag und träumen zum Beispiel von der letzten Verfolgungsjagd, dem Aufspüren von Wild oder dem Verteidigen von Haus und Hof. Um dies herauszufinden, haben die Wissenschaftler die natürliche Schutzregion des Gehirns ausser Kraft gesetzt, welche verhindert, dass Träume real umgesetzt werden. Die Tiere fingen an zu schlafwandeln und führten aus ,was sie träumten.
Im zweiten Teil dieser Serie, der am kommenden Donnerstag erscheint, berichten wir über die Schlafpositionen von Hunden und was diese über unsere Vierbeiner aussagen.


Im ersten Teil unserer Serie haben wir Ihnen bereits einiges über das allgemeine Schlafverhalten von Hunden erzählt, es ging um die unterschiedlichen Schlafphasen und Träume der Vierbeiner . In diesem Artikel geht es nun um die Schlafpositionen der Vierbeiner.

Bild

Von Seitenschläfern, Füchsen und Superman
Wie schläft es sich denn nun am besten? Neben der Temperatur spielt auch die persönliche Vorliebe und die Aufgabe des Vierbeiners eine Rolle bei der Wahl der Schlafposition. Die meisten Hunde schlafen auf der Seite. Der Seitenschläfer (Side Sleeper) ist selbstsicher, fühlt sich in seiner Umgebung wohl und vertraut der anwesenden Person. Besonders gerne wird diese Position auch beim Sonnenbaden eingenommen.

Viele Hunde schlafen auch eingerollt wie ein Fuchs (Fox). Die Pfoten liegen unter dem Körper, welcher von der Rute eingehüllt wird. Diese Position schützt vor Kälte und Regen. Auch, wenn wenig Platz zur Verfügung steht, nutzen Hunde diese Schlafposition. Angeblich zeugt sie von einem freundlichen und unkomplizierten Wesen.

Weitere verrückte Schlafpositionen
Der Supermann (Super Pup): Alle Viere von sich gestreckt, der Kopf auf dem Boden liegend, kann der Hund einfacher aufstehen und flüchten. Es ist die Schlafposition der Ernergiebündel, der leicht motivierbaren Hunde.
Die verrückten Pfoten (Crazy Legs): Selbstsicherheit und Zufriedenheit zeichnet Vierbeiner aus, die auf dem Rücken schlafen und ihre Beine in die Luft strecken. In dieser Position ist das Tier äußerst verletzlich und angreifbar, in freier Wildbahn oder auf der Straße undenkbar. Die Crazy legs-Schläfer haben ein entspanntes Wesen und ein unabhängiges Verhalten.
Bauchschläfer (Tummy Curl): Hunde, die auf dem Bauch liegen, können dabei zwar ruhen, aber ein Tiefschlaf ist nicht möglich. Die Hinterbeine liegen seitlich und der Kopf zwischen den Vorderläufen. So sind sie stets einsatzbereit. Oftmals sind es energiegeladene, aber auch ängstliche Hunde, die diese Schlafposition präferieren.
Tiefenentspannt (Passed Out): Ihr Vierbeiner liegt auf dem Rücken, die Vorderläufe sind angewinkelt oder gerade ausgestreckt? Dann sehen Sie einen tiefenentspannten Hund. Manchmal legen diese Vierbeiner auch Ihre Hinterläufe hoch und lehnen diese beispielsweiße an der Rückenlehne eines Sessels an. Die Tiere gelten als glücklich, sie fühlen sich sicher, sind selbstbewusst und anpassungsfähig.


Impressum:
AGILA Haustierversicherung AG | Breite Straße 6-8 | 30159 Hannover

_________________
Bild

"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."
(Plutarch von Chäronea 45 - 120, griechischer Philosoph)

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
28 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
3 St.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Ähnliche Themen
» Ältester Knochen eines Hundes in Westfalen?
» Das merkwürdige Verhalten des Hundes Fridolin
 Betreff des Beitrags: Re: Das Schlafverhalten des Hundes
#2BeitragVerfasst: 6. Jul 2016, 12:07 
Offline
Superhamster
Superhamster
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 4957
Barvermögen: 4.146,94 Salatblätter

Bank: 101.802,50 Salatblätter
Wohnort: Salzgitter
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 49x in 48 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
interessant :jc_doubleup: :jc_doubleup:

timmy liegt meistens auf der seite, ab und zu mal auf den rücken und alle viere nach oben und ich muß dann bauch kraulen und wenn er träumt, dann zappeln die beine und er fiepst manchmal

_________________
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
7 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.


Zuletzt geändert von Inge am 6. Jul 2016, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker